Vereinsprogramm für das Jahr 2023

Lieber Leser, liebe Leserin,

wir möchten Sie zu allen Veranstaltungen des Verschönerungsvereins Stuttgart e.V. im Jahr 2023 sehr herzlich einladen, auch zur Mitgliederversammlung mit Vorprogramm. Für viele Veranstaltungen sind die Teilnehmerzahlen beschränkt, weshalb auch eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich ist. Anmeldungen per email oder Telefon nur an die angegebene Adresse / den Referenten, nicht an den Verein. Bitte beachten Sie auch die Angaben zu evtl. Kosten der Teilnahme und der Bezahlung. Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie in der Regel auch auf unserer Homepage www.vsv-stuttgart.de.   

Erhard Bruckmann, Vorsitzender

Sie können das Jahresprogramm als pdf-Datei hier herunterladen:

Wir arbeiten am Jahresprogram 2024

Durchgeführte Veranstaltungen 2023

....................................................................

Freitag, 24. März 2023, 14 - 17 Uhr


Das Müllheizkraftwerk Münster der EnBW  
Informationsvortrag und Rundgang durch die Anlage


1908 wurde an diesem Standort ein der Stadt gehörendes Dampf-Elektrizitätskraftwerk errichtet. Seit 2008 können hier 420.000 Tonnen Müll umweltverträglich in Strom und Fernwärme umgewandelt werden. Nach einer Einführung können wir den gesamten Betriebsablauf in 8 Stationen besichtigen. Rundgang nur mit gutem Schuhwerk und Schwindelfreiheit, nicht barrierefrei und nicht zulässig mit aktiven Implantaten.

Der Besuch ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Anmeldung mit Telefonnummer und nur per email an Anja Sodenkamp unter vsv-schriftfuehrung[at]gmx.de bis zum 17.03.2023. Nach Anmeldung folgen weitere Hinweise zum Besuch. Nach der Führung besteht bei Interesse die Gelegenheit zum Ausklang in einer Gaststätte in Cannstatt (Kursaal, Ackerbürger oder Roter Hirsch).

70376 Stuttgart (Bad Cannstatt), Voltastraße 45,
Treffpunkt 13:45 Uhr!
ÖPNV: ab Hauptbahnh. U 14 ab 13:17 Uhr bis Haltest. Mühlsteg +7 min. zu Fuss
Pkw: Anfahrt mit Pkw Navi: Voltastraße 45, einige Parkplätze umliegend.

Freitag, 21. April 2023, 15:30 Uhr


40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (1 von 6)
Weilimdorf bis Zuffenhausen - mit Herbert Medek


In den ersten fünf Etappen sind wir 2022 von der Geroksruhe bis nach Weilimdorf gewandert. Weitere sechs Etappen führen uns in diesem Jahr durch die nördlichen und nordöstlichen Bereiche Stuttgarts wieder zum Ausgangspunkt zurück. Die erste Etappe startet in Weilimdorf und geht bis nach Zuffenhausen. Themen sind dabei u. a. die Geologie des „Kotzenlochs“, der Weinbau am Lemberg, die Geschichte Feuerbachs und keltische Siedlungen im Zuffenhäuser Stadtwald. Die Etappe endet an der Haltestelle Hohensteinstraße (U15, U7).

Treffpunkt: 15:30 Uhr Stuttgart-Weilimdorf, Haltest. Landauer Straße (U 6)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)
Von Nichtmitgliedern unseres Vereins erbitten wir für die Vereinsprojekte eine Spende in Höhe von 10 Euro pro Person vor Beginn der Führung.

Mittwoch, 26. April 2023, 14:00 Uhr


Pflanzung Baum des Jahres 2023  -  Moor-Birke
im Wartberg mit Karola Ortmann, Amtsleiterin Gartenamt


Die Moor-Birke (Betula pubenscens) ist die seltenere der beiden Birken-Varianten und liebt eher die feucht-kalten und moorigen Standorte - eher im Norden und in Höhenlagen.   Ihr Erhalt steht exemplarisch für das Ziel mit Hilfe von intakten Ökosystemen wie beispielsweise Mooren und Bruchwäldern das Klima zu schützen und dem Artensterben entgegenzuwirken. Wir spenden und pflanzen ein Exemplar im Wartberg in der Nähe des Bächleins - mit Amtsleiterin Karola Ortmann und der bei uns üblichen kleinen Erfrischung für unsere Besucher.

70192 Stuttgart, Killesbergpark, Haupteingang Am Kochenhof
ÖPNV: Stadtbahn U 5 Bus 43, 44 bis Haltestelle Killesberg, Fußweg 5 min
Pkw: Stresemannstraße, Parken an der Straße, Parkhaus Killesberghöhe

Samstag, 06. Mai 2023, 11:00 Uhr


Der OB führt den Verschönerungsverein
Exklusive Führung für den Verein von Dr. Frank Nopper


Das Geschenk des OB zur Einweihung des Stadtmodells und zum 160. Jubiläum war sein Versprechen, in jedem Jahr seiner Amtszeit eine Führung für den Verein zu machen. Die zweite Führung beginnt vor der Leonhardskirche bei der Kreuzigungsgruppe und führt uns durch das Bohnen- und das Leonhardsviertel, wo bald viel Neues  passieren soll - und sicher auch zum Alten Armenhaus Haus 49.


Max. 30 Teilnehmer. Nur Vereinsmitglieder! Kostenlose Veranstaltung. Das Anmeldepfand € 10 pro Person zu bezahlen bis 28.04. an Vereinskonto. Anmeldung bis zum 28.04.2023 nur per email an ob-fuehrung[at]gmx.de. Keine telefonischen Anmeldungen.

70173 Stuttgart, Platz vor der Leonhardskirche
ÖPNV: alle Linien bis Haltestellen Rathaus oder Charlottenplatz  
Pkw: Parken Tiefgarage Schwabenzentrum, Parkhaus Züblin

Freitag, 12. Mai 2023, 16:00 Uhr  


Video-Führung durch das Alte Armenhaus Haus 49
Vortrag von Herbert Medek mit Hubert Bottler (Bild)

Freitag, 12. Mai 2023, 18:00 Uhr


Mitgliederversammlung des Vereins im Jahre 2023
im Restaurant Höhencafe am Killesbergturm


An dieser Versammlung soll ein Votum betreffend das Sanierungs-
projekt des Hauses 49
erfolgen. Für die dazu passende Information wollen wir Neuland betreten und eine Art Video-Führung veranstalten. Herr Medek erläutert wie immer fachkundig. Die Dauer des Vortrags beträgt etwa 2 Stunden. Das Vorprogramm ist im Höhencafé Killesberg neben unserem Aussichtsturm, wo ab 18:00 auch die Mitglieder-
versammlung unseres Vereins stattfindet. Möglichkeit zum Essen dort im Höhencafe ab 16:00 Uhr vor der Versammlung.

Ort für Vorprogramm und Mitgliederversammlung:
70192 Stuttgart, Höhencafe im Killesbergpark, Eingang Thomastraße
ÖPNV: Stadtbahn U 5 Bus 43, 44 bis Haltestelle Killesberg, Fußweg 10 min
Pkw: Stresemannstraße, Parken an der Straße, Parkhaus Killesberghöhe

Freitag, 26. Mai 2023, 15:30 Uhr  


40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (2 von 6)
Zuffenhausen bis Münster - mit Herbert Medek


Die 6 Etappen auf dem Rössleweg 2023 führen durch die nord- und nordöstlichen Bereiche Stuttgarts zum Ausgangspunkt Geroksruhe. Die 2. Etappe startet in Zuffenhausen und führt aussichtsreich über den Burgholzhof nach Münster. Themen sind u. a. die Neuplanung der B10/B27 an der Friedrichswahl, das Robert-Bosch-Krankenhaus und der energetische Wohnungsbau auf dem Burgholzhof. Wir wandern durch Weinlagen, also ist auch der Rebensaft ein Thema, außerdem die Wetterwarte auf dem Schnarrenberg und die „Schustersbahn“. Die Etappe endet an der Haltestelle Elbestraße (U14).

Treffpunkt: 15:30 Uhr Stuttgart-Zuffenhausen, Haltest. Hohensteinstraße
(U 15, U 7)  -  PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)
Von Nichtmitgliedern unseres Vereins erbitten wir für die Vereinsprojekte eine Spende in Höhe von 10 Euro pro Person vor Beginn der Führung.

Freitag, 16. Juni 2023, 18 - 20 Uhr


Rund um die Villa Berg
Führung mit Jörg Trüdinger und Ulrich Gohl


Die Villa Berg ist eines der bedeutenden Kulturdenkmale in Stuttgart. Die Villa soll zu einem offenen Haus für Menschen, Vereine und Veranstaltungen mit Gastronomie umgestaltet werden. Seit 2004 wird darüber diskutiert. Die Stadt hat ein Konzept entwickelt, welches vom Bezirksbeirat Ost angenommen wurde. Im Rahmen eines Spaziergangs rund um die Villa Berg berichten zwei kundige Personen - Jörg Trüdinger, Vorsitzender des Arbeitskreises Villa Berg, und Ulrich Gohl, Autor des Buches ‘Die Villa Berg und ihr Park. Geschichte und Bilder, Stuttgart 2014’ - über den langen Weg der Villa Berg und was wir in den kommenden Jahren erwarten dürfen.
Die Teilnahme am Rundgang ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Anmeldung bitte bis zum 05.06.2023 an Uwe Stuckenbrock: stuckenbrock[at]gmail.com oder Tel. 0711 7356710.

Stuttgart-Ost, Ostendstraße/Sickstraße, Eingang Park Berg,
Treffpunkt: 17:45 Uhr
ÖPNV: Haltestelle Bergfriedhof (U4, U9)
PKW: Parkplätze in der Umgebung

Freitag, 23. Juni 2023, 15:30 Uhr

 
40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (3 von 6)
Von Hofen nach Bad Cannstatt - mit Herbert Medek


Die 6 Etappen auf dem Rössleweg 2023 führen durch die nord- und nordöstlichen Bereiche Stuttgarts zum Ausgangspunkt Geroksruhe. Die 3. Etappe startet nahe des Max-Eyth-Sees und führt zur Nürnberger Straße in Bad Cannstatt. Themen sind u. a. der Umbau des weithin sichtbaren Bunkers Steinhaldenfeld, die Weinlage Cannstatter Zuckerle und die Siedlungen Muckensturm und Sommerrain. Unterhalb des Krankenhauses Bad Cannstatt wandern wir in das Gewann Espan und zu unserem Ziel, der Haltestelle Antwerpener Straße (U1).

Treffpunkt: 15:30 Uhr Stuttgart-Hofen, Haltestelle Wagrainäcker (U12, U14)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)
Von Nichtmitgliedern unseres Vereins erbitten wir für die Vereinsprojekte eine Spende in Höhe von 10 Euro pro Person vor Beginn der Führung.

Freitag, 28. Juli 2023, 15:30 Uhr  


40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (4 von 6)
Bad Cannstatt bis Untertürkheim - mit Herbert Medek


Die sechs Etappen auf unserem Rössleweg im Jahr 2023 führen durch die nördlichen und nordöstlichen Bereiche Stuttgarts zum Ausgangspunkt Geroksruhe. Die 4. Etappe startet an der Nürnberger Straße in Bad Cannstatt und führt nach Untertürkheim. Auch hier ist der Wein ein wichtiges Thema, aber auch die Maikäfer, deren Ortsgrenze wir kurz überschreiten sowie die Siedlung Luginsland. In Untertürkheim endet unsere Tour an der Bushaltestelle "Aspen" der Buslinie 61.

Treffpunkt: 15:30 Uhr Stuttgart-Bad Cannstatt, Haltestelle Antwerpener Straße (U1)  -  PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)
Von Nichtmitgliedern unseres Vereins erbitten wir für die Vereinsprojekte eine Spende in Höhe von 10 Euro pro Person vor Beginn der Führung.

Mittwoch, 23. August 2023, 16 Uhr


Stadt-Aussichten  -  Sommerspaziergang (1)
Vaihingen - Möhringen - Fasanenhof  


Die Reihe der seit langem beliebten Sommerabendspaziergänge wird auch in diesem Jahr  weitergeführt. Die Touren stehen unter dem Oberthema Aussichten.

Bei der fachkundigen Führung durch die Vorstands- bzw. Ausschuss-
mitglieder des Vereins Prof. Dr. Jürgen Baumüller und Dipl.-Ing. Hermann Degen wandern wir auf Höhen und Aussichtswegen im Südwesten und im Südosten unserer Stadt und besuchen verschiedene Aussichtspunkte. Dabei erfahren Sie Interessantes u.a. zu landschaftlichen, städtebaulichen, klimatologischen Themen. Vorgesehen ist wie immer auch jeweils ein geselliger Abschluss in einer Gaststätte in der Nähe des Zielortes.

Am ersten Abend führt der Weg von der U-Bahnhaltestelle Fauststraße (U 1) über das Kaltental zu den Hengstäckern und zum Probstsee. Von dort aus geht es durch das westliche Möhringen zu den Streuobstwiesen am Rohrer Weg, vorbei am Freibad Möhringen durch das Tal des Steinbaches vorbei am Stadtteil Fasanenhof zum Ziel oberhalb des Körschtals.

Treffpunkt: 15:50 Uhr - U1 Haltestelle Fauststraße (S-Vaihingen)
ÖPNV: U 1 15.20 Uhr ab Charlottenplatz (Fahrzeit ca. 30 Minuten)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)

Mittwoch, 30. August 2023, 16 Uhr


Stadt-Aussichten  -  Sommerspaziergang (2)
Geroksruhe - Schillerlinde - Staibhöhe - Wangen  


Beginnend an der Geroksruhe wandern wir durch das ausgedehnte Waldgebiet Fuchsrain zur Schillerlinde und von dort zur Staibhöhe
(3 Aussichtspunkte des Verschönerungsvereins). Über die Jägerhalde gelangen wir zum Zielort Wangen.

Treffpunkt: 15:50 Uhr - U15 Haltestelle Geroksruhe
ÖPNV: U 15 - 15:36 Uhr ab Charlottenplatz (Fahrzeit ca. 10 Minuten)
PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)

Sonntag, 10. September 2023, 11 - 17 Uhr


Tag des Offenen Denkmals  -  Kriegsbergturm
Turmführungen unter dem Motto ‘Talent Monument’


Der Kriegsbergturm, wiewohl in seinen Abmessungen unscheinbar, ist in seiner Erscheinung als romantisches Burgfragment selten, überraschend und reizvoll. Die Aussicht von oben auf und in den Talkessel, die Innenstadt ‘zum Greifen nah’, sowie in Richtung Neckar- und Remstal ist grandios. Unser Verein erhält den von uns im Jahr 1895 nach Plänen von Baurat Weigle erbauten Kriegsbergturm, zuletzt 2017 durch eine mit weiteren Trägern finanzierte Grundrenovierung. Die Türmerinnen um Frau Prof. Dr. Plate öffnen und beleben den sonst wg. Vandalismusgefahr geschlossenen Turm von April bis Oktober an jedem 2. Sonntag , so auch am Tag des Offenen Denkmals (2023 unter dem Motto ‘Talent Monument’), und führen mit spannenden Geschichten durch dieses Kleinod und ältesten erhaltenen Turm des Vereins.

70192 Stuttgart, Eduard-Pfeiffer-Straße / Am Kriegsbergturm
ÖPNV: U 5, 6, 7, 15 bis Stadtbibliothek, dann Bus 44 bis Kriegsbergturm oder Helfferichstraße  (+ 5 min zu Fuss)
Pkw: Parkplätze an der Eduard-Pfeiffer-Straße / Am Kriegsbergturm

Freitag, 15. September 2023, 15:30 Uhr

 
40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (5 von 6)
Von Rotenberg bis Hedelfingen - mit Herbert Medek


Die 6 Etappen auf dem Rössleweg 2023 führen durch die nord- und nordöstlichen Bereiche Stuttgarts zum Ausgangspunkt Geroksruhe. Die 5. Etappe startet in Rotenberg und führt nach Hedelfingen. Wir besteigen zunächst den Württemberg, das Herz unseres Landes. Wer bereit ist, vor Ort die Eintrittsgebühr zu bezahlen, wird von Herrn Medek in der Grabkapelle und der Gruft geführt. Neben der Landes-
geschichte gibt es aber noch weitere Themen auf unserer Tour: beispielsweise die Erläuterung des prächtigen Panoramas von Ludwigsburg bis zum Albtrauf, Flussgeschichte(n) des Neckars und des Stuttgarter Hafens.

Treffpunkt: 15:33 Uhr Stuttgart-Rotenberg, Haltestelle Rotenberg
(Bus 61 - Abfahrt in Untertürkheim, Karl-Benz-Platz um 15:24 Uhr. Bitte pünktlich sein, der Bus fährt nur alle 20 Minuten)
Von Nichtmitgliedern unseres Vereins erbitten wir für die Vereinsprojekte eine Spende in Höhe von 10 Euro pro Person vor Beginn der Führung.

Mittwoch, 20. September 2023, 16:00 Uhr


Das Gartenreich der Solitude
Führung mit Michael Wenger  


Das Schloss Solitude kennt wohl jeder Stuttgarter. Die zugehörigen ausgedehnten herzoglichen Gartenanlagen sind zwar fast völlig verschwunden, doch eine Spurensuche lohnt sich: Es gab eine Kirche, Seen, ein Heckentheater, ein Chinesisches Haus und einiges mehr. Von manchem sind noch Reste zu entdecken. Der Kunsthistoriker Michael Wenger beschäftigt sich seit über dreißig Jahren mit dem Thema, über das er seinerzeit auch seine Magisterarbeit verfasste.


Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Anmeldungen von 2022 bitte neu bestätigen. Anmeldung nur über 0711/8895333 oder achim.falk.stuttgart[at]t-online.de an Achim Falk mit Angabe Rückrufnummer bzw. E-Mail-Adresse bis 31. Juli 2023. Kosten: 10,00 EUR pro Person; Überweisung bis 31. August auf Konto: VSV, IBAN: DE 28 6005 0101 0002 0020 20, BIC SOLADEST600

70197 Stuttgart, Solitude 1; Treffpunkt an der Bushaltestelle vor dem Schloss
ÖPNV: Bus Linie 92 bis Haltestelle Solitude
Pkw: Parkplätze in der Nähe des Schlossgeländes, von dort ca. 5 Min. Fußweg

Freitag, 13. Oktober 2023, 15:30 Uhr

 
40 Jahre Rössleweg - Stadtspaziergang (6 von 6)
Von Hedelfingen bis Geroksruhe - mit Herbert Medek


Die 6. Etappe auf dem Rössleweg 2023 und 11. insgesamt führt uns von Hedelfingen zum Ausgangspunkt Geroksruhe. Zunächst geht es steil bergauf zum Schützenhäusle auf dem Lenzenberg und weiter durch Obstgärten über die Wangener Höhe. Von der Aussichtsanlage Schillerlinde, angelegt vom Verschönerungsverein 1905, saniert 2005, haben wir einen schönen Blick auf zumindest die letzten drei Etappen unserer Stadtwanderung, die wir schließlich an der Geroksruhe nach insgesamt 54 Kilometern (und ein bissle mehr wegen verschiedener Abstecher) beschließen.

Treffpunkt: 15:30 Uhr Stuttgart-Hedelfingen, Haltest. Hedelfingen (U9) PKW: nicht empfohlen (Streckenwanderung)
Von Nichtmitgliedern unseres Vereins erbitten wir für die Vereinsprojekte eine Spende in Höhe von 10 Euro pro Person vor Beginn der Führung.

Montag, 23. Oktober 2023, 18:00 Uhr


Wettbewerb Stadtverschönerung Stuttgart 2023
Preisverleihung mit Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper


Im Jahre 1905 begründete der Verschönerungsverein einen Blumen-
schmuckwettbewerb in der Stadt. In den 1930-Jahren übernahm diesen die Stadt. Wir haben diese Aufgabe 2015 wieder übernommen und führen den neuen Wettbewerb 2023 zum 5. Mal durch.

Wir haben bewährte alte und gute neue Formen bürgerschaftlichen Engagements zusammengefasst. Im Jahr 2023 zeichnen wir  Patenschaften von Bürgern für öffentliche Flächen, Urban Gardening auf ehedem brachliegenden Flächen, Dach- und Fassaden-
begrünungen
, Schulgärten und verschönernde Aktivitäten der Bezirksbeiräte aus.

Mit der Preisverleihung sind wir wieder zu Gast im Rathaus, und Oberbürgermeister Dr. Nopper ist Schirmherr und übergibt einen Großteil der Preise. Feiern Sie mit Blumenfreunden, Grünpaten, Stadtgärtnern und vielen anderen die Verschönerung der Stadt bei der Preisverleihung und einem Empfang.

Die Auschreibung zum Wettbewerb wird ab etwa Mitte April 2023 auf www.vsv-stuttgart.de online sein.

70173 Stuttgart, Rathaus, Marktplatz 1, Großer Sitzungssaal, 3. OG,
ÖPNV: alle Linien bis Haltestellen Rathaus oder Schloßplatz  
Pkw: Parken nur in der Rathausgarage möglich! ÖPNV empfohlen

// //